EEW SPC liefert Monopiles für Vattenfall’s Vesterhav Projekt

Das Rostocker Unternehmen EEW Special Pipe Constructions GmbH hat von dem schwedischen Energiekonzern Vattenfall den Auftrag über die Herstellung von 41 Monopiles für den 344 MW-großen Offshore Windpark Vesterhav erhalten. Der Vertrag wurde am 19. November 2021 unterzeichnet.

 

Insgesamt wird EEW SPC im Zeitraum April 2022 bis August 2022 für diesen Auftrag etwa 25.500 Tonnen Stahl verarbeiten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Auftrag für das Projekt Kriegers Flak nun auch die Monopiles für das Projekt Vesterhav produzieren dürfen. Auch wenn die COVID-Zahlen gegenwärtig stark ansteigen, haben wir es geschafft, die Vertragsverhandlungen nur über Online-Meetings erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Wir danken Vattenfall für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auch hier auf eine gute Zusammenarbeit“, sagt Heiko Mützelburg, CEO von EEW SPC.

Der Windpark befindet sich vor der Küste Dänemarks in der Nordsee. Die Fertigstellung ist für Ende 2023 geplant. Nach Inbetriebnahme wird das Vesterhav Projekt bis zu 380.000 dänische Haushalte pro Jahr mit klimafreundlichem Strom versorgen.