Jobs bei EEW finden +49 2753 609-0 info@eew-group.de

Die Grundlage für die Energieversorgung von morgen schaffen

Monopiles

Monopile Loading

Mehr Durchmesser für die Energie von morgen

Als Pionier in der Herstellung von Monopiles können sich unsere Kunden auf ein langjähriges Fertigungswissen aus der Realisierung von mehr als 80 Offshore-Windprojekten verlassen. Mit einer Produktionskapazität von mehr als 200 Monopiles pro Jahr kann die EEW-Gruppe einen wesentlichen Beitrag zum weltweiten Ausbau der Offshore-Windenergie leisten. Seit 2008 liefert die EEW Special Pipe Constructions GmbH mit Sitz in Rostock Fundamente für Offshore-Windprojekte weltweit. Mit der 2020 gegründeten EEW American Offshore Structures in New Jersey, USA, ist die EEW-Gruppe bereit, den schnell wachsenden US-amerikanischen Offshore-Windmarkt mit hochwertigen Monopiles zu versorgen.

Abmessungen der Monopiles

~ 12 m

Äußerer Durchmesser

2500 t

Stückgewicht

120 m

Gesamtlänge

Die weltweit steigende Nachfrage nach Energie treibt das Wachstum bei der Installation von Offshore-Windturbinen voran. Folglich nimmt auch die Größe der Monopiles, die die Fundamente für diese Turbinen bilden, zu. Als weltweit führender Hersteller von Großrohren verfügt EEW sowohl über eine hochmoderne technische Ausstattung als auch über ein umfassendes Know-how, um diese Trends frühzeitig zu erkennen und den Kunden die ideale Lösung für ihr Projekt anzubieten. Unsere EEW-Monopiles werden aus hochwertigen Stahlblechen gefertigt. So sind wir in der Lage, alle gängigen Offshore-Güten von S355 bis S460 und darüber hinaus zu verarbeiten.

Bearbeitungs-services

Monopile Coating

Beschichtung

In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern können wir verschiedene Beschichtungssysteme anbieten. Neben der typischen organischen Beschichtung von Monopiles bieten wir auch die automatisierte Beschichtung mit Thermal Sprayed Aluminum (TSA) an. Der spezifische Korrosionsschutz von TSA und sein günstiges 'selbstheilendes' Langzeitverhalten durch chemische Reaktion ermöglicht den Verzicht auf zusätzliche kathodische Anoden. Dies führt dann zu Wirtschaftlichkeit und Umweltvorteilen.

Secondary Steel

Sekundärer Stahl

Neben der Herstellung von Monopiles bieten wir unseren Kunden auch die Verwendung von sekundären Stahlelementen für Monopiles an, wie z.B. Stümpfe für Bootsanleger oder ATP-Ringe.

Gründe für eine Zusammenarbeit mit der EEW-Gruppe

Projekt Management

Mit unseren Spitzenleistungen in der Produktion, unserer Flexibilität sowie unserer Fähigkeit, Liefertermine und Budgets einzuhalten, haben wir hervorragende Fähigkeiten im Projektmanagement entwickelt und standardisierte Prozesse etabliert, um Großprojekte abzuwickeln. Mit zwei nahezu identischen Monopile-Anlagen haben wir die Möglichkeit, Projekte zu splitten und Kundenaufträge zu beschleunigen.

Logistik

Mit direktem Zugang zum Hafen sind beide EEW Produktionsstätten für Monopiles strategisch perfekt für die Verladung und den Transport der Monopiles gelegen. Wir bieten unseren Kunden komplette Logistikkonzepte und Supply Chain Management für Lagerung, Transport und Verladung (RoRo, schwimmende, selbstfahrende Schiffe und Krankonzepte).

Forschung und Entwicklung

Um den steigenden Anforderungen an die Turbinen und die Aufstellungsorte gerecht zu werden, ist es elementar, dass wir unsere Monopiles kontinuierlich weiterentwickeln. Unsere interne Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet eng mit unseren Kunden zusammen, um hochwertige Fundamente für zukünftige Windparks zu entwerfen.

Transition Pieces

Mit Transition Pieces können die Türme der Offshore-Windkraftanlagen mit dem jeweiligen Monopile verbunden werden. Bestehend aus einer Stahlrohrkonstruktion, dem primären Stahlteil sowie sekundären Stahlelementen wie Plattformen, Leitern oder Bootsanlegesystemen sind Transition Pieces wesentliche Bauelemente von Offshore-Windkraftanlagen. Als Generalunternehmer liefert unser Offshore-Windspezialist EEW SPC den Primärstahl für Transition Pieces zur Endmontage auf die Werft oder an einen TP-Lieferanten.

Referenzen

Hornsea 1 & 2

Jahr 2017-2021
Kunde Ørsted, DK
Land UK
Material S275 ML, S355 ML
Dimensionen Durchmesser (mm): 6.000-9.500
Wandstärken (mm): 30-102
Länge (mm): 77.594
Tonnage 303.925 t

Arkona

Jahr 2016/2017
Kunde Bladt Industries
Land Germany
Material S355 G7+M 
S355 G8+M Z35 
S420 G1+M 
S420 G2+M Z35 
S460 G2+M Z35
Dimensionen Durchmesser (mm): 500-7.750
Wandstärke (mm): 20-170
Länge (mm): 80.600
Tonnage 53.847 t

Vineyard

Jahr 2022/2023
Kunde Vineyard Wind
Land USA
Material S355, S420
Dimensionen Durchmesser (mm): 8.000-9.600
Wandstärke (mm): 80-114
Länge (mm): 84.730
Tonnage 98.320 t
arrow_back_ios
arrow_forward_ios

Erfolgsgeschichten

Am 21. September 2023 wurden an der Kaikante in Rostock die ersten acht Monopiles für das Dominion Energy-Projekt Coastal Virginia Offshore…

Fast genau 5 Monate nach dem ersten Loadout wurde der letzte von 64 Monopiles am Hafenbecken von EEW SPC verladen.

RWE vergibt Auftrag über 36 Monopiles an EEW SPC.

Interessieren Sie sich für unsere Produkte?


Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam.

 

 

Frank Benfer

General Manager Sales | Structural Pipes - Monopiles

Angela Klein

Senior Sales Manager | Structural Pipes - Monopiles

Falk Münker

Senior Technical Expert Sales

Anja Keune

Senior Sales Manager | Structural Pipes - Monopiles

Leonard Metzger

Sales Manager | Structural Pipes - Monopiles